Widerrufrecht

 

Widerrufsbelehrung

 

  1. Der Kunde, der gleichzeitig Verbraucher ist, der den Fernabsatzvertrag abgeschlossen hat, kann von dem Vertrag, ohne Angabe von Ursachen dafür, innerhalb von 14 Tagen zurückzutreten, indem er entsprechende Erklärung in schriftlicher Form dazu abgibt. Zur Einhaltung dieser Frist reicht die Versendung der von dem Laden ausgehändigten Erklärung über Rücktritt vom Vertrag aus.
  2. Für den Fall des Rückstritts vom Vertrag wird der Kaufvertrag als nicht abgeschlossen gehalten, und der Verbraucher ist von allen Verpflichtungen freigestellt. Das, was die Parteien geleistet haben, wird in dem unveränderten Zustand zurückgegeben, es sei denn, dass die Änderung in den Grenzen des normalen Vorstandes notwendig war. Die Zurückgabe soll unverzüglich stattfinden, nicht später jedoch als innerhalb von 14 Tagen.
  3. Der Verkäufer wird den Wert der Ware samt den Lieferungskosten der Ware bei der Anwendung derselben Zahlungsform rückerstatten, die der Verbraucher in Anspruch genommen hat, es sei denn, dass der Verbraucher ausdrücklich mit der anderen Erstattungsform der Zahlung einverstanden war, die für ihn mit keinen Kosten verbunden ist.
  4. Wenn der Verbraucher die Lieferungsform der Ware gewählt hat, die anders als die billigste übliche Art und Weise der Lieferung ist, die vom Laden angeboten wird, ist der Verkäufer nicht dazu verpflichtet, dem Verbraucher die von ihm getragenen zusätzlichen Kosten zurückzuerstatten.
  5. Der Verbraucher, der vom Kaufvertrag zurücktritt, gemäß dem Punkt 1 des vorliegenden Kapitels, trägt lediglich die Kosten für das Zurücksenden der Ware an den Verkäufer.
  6. Die 14-tӓgige Frist, in der der Verbraucher von dem Vertrag zurücktreten kann, wird vom Datum berechnet, in dem der Verbraucher die Ware in Besitz übernommen hat.
  7. Das Recht auf den Rücktritt vom Fernabsatzvertrag steht nicht dem Verbraucher für die Fälle von folgenden Leistungen zu:
    • für den Fall, wenn der Preis oder die Vergütung von den Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängig ist, über die der Verkäufer keine Kontrolle hat, und welche vor Ablauf der Frist für den Rücktritt vom Vertrag stattfinden kann.
    • in der der Gegenstand der Leistung die nicht präfabrizierte Sache ist, die nach der Spezifizierung des Verbrauchers hergestellt wurde oder die der Befriedigung seiner identifizierten Bedürfnisse gedient hatte.
    • sowohl der Kunde, als auch der Verkäufer haben das Recht auf den Rücktritt vom Kaufvertrag im Falle der Nichtausführung von der anderen Partei der Verpflichtung in der deutlich festgelegten Frist.

     

Verwenden Sie Widerrufsformular

Unser Angebot

Wir sind in den Prozess der Erweiterung der Palette von Produkten auf unserer Website für eine andere Marke vorgestellt. Wir bieten die größte Auswahl an Heizkörpern und notwendiges Zubehör. Wir laden Sie ein, kontaktieren uns um Ihre Bedürfnisse zu bestimmen und das beste Angebot auswählen.